Energie — Mitarbeiterporträt


Juerg Trittibach

Chefmonteur

Geburtsdatum: 26.01.1966 Bei der Arnold AG seit: 1998

Wie sieht ein typischer Arbeitstag von dir aus?

Ich bin meist frühmorgens vor Ort, um sämtliche Arbeiten zu besprechen und vorzubereiten. Um 07.00 Uhr gehe ich mit meiner Mannschaft auf die Baustelle, um die Arbeiten zu erledigen. Am Abend, wenn wir in die Firma zurückkehren, wird noch alles aufgeräumt, gewaschen und wieder an seinem Platz deponiert.

Was gefällt dir an deinem Beruf besonders gut?

Mein Beruf ist sehr abwechslungsreich, naturverbunden und man hat viel Kontakt zu anderen Menschen, was mir sehr gefällt und mich Tag für Tag motiviert.

Was macht das Besondere an der Arnold AG aus?

Die Leidenschaft und der Teamgeist haben mir immer sehr zugesagt. Daher bin ich seit nunmehr 22 Jahren immer noch dabei.

Was ist für dich ein erfolgreicher Arbeitstag?

Wenn am Abend alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder gesund von der Arbeit nach Hause kommen.

«Mein Beruf ist sehr abwechslungsreich, naturverbunden und man hat viel Kontakt zu anderen Menschen, was mir sehr gefällt und mich Tag für Tag motiviert.»

Juerg Trittibach, Chefmonteur

Welche Arnold-Story wirst du nie vergessen?

Wir durften einmal für einen Kunden einen Mast demontieren, der schon über 30 Jahre alt war. Ursprünglich sollte der Mast entsorgt werden, was unser damaliger Chef allerdings ablehnte, da er der Ansicht war, dass wir diesen bestimmt wiederverwenden könnten. Wir behielten den Mast deshalb. Lustigerweise wurde eben dieser Mast vier Jahre später an denselben Kunden wiederverkauft.

Welchen Traum hast du dir bereits verwirklicht?

Ich bin gesund und glücklich, das ist mir am wichtigsten.

Wenn dein Leben ein Buch wäre: Welchen Titel würdest du ihm geben?

«Geht nicht, gibt’s nicht», oder wie im Englischen «Never give up»!

  

Wenn du ein Tier wärst, welches wärst du und warum?

Ich wäre eine Giraffe, dann müsste ich zum Arbeiten am Mast nicht mehr auf Leitern steigen.

Was bedeutet für dich Glück?

Gesundheit und Zufriedenheit

Das könnte Sie auch interessieren

Chantal Hirsiger

Telecom

Bobi Lundrim

Verkehr

Sandro De Guiseppe

Wasser

Teilen Sie diesen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Arnold-Gruppe

Fokusthema «e-Mobilität»