Verkehr - Projekt 7


Neue Beleuchtung für Mont Terri und Mont Russelin

Cédric Glaus Chefmonteur, Jura, Delémont

Die Beleuchtung der Sicherheitsstollen in den Autobahntunneln Mont Terri und Mont Russelin wird komplett erneuert. Die Arnold AG führt diese Arbeiten im Auftrag des ASTRA bis im Frühjahr 2021 aus.

Die Arnold AG steht schon seit mehreren Jahren in guter Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Strassen (ASTRA). Im Rahmen des Projekts zur Sanierung und Erneuerung der BSA-Beleuchtung auf der Strecke N16 gewann die Arnold AG das Los D2.1 der Ausschreibung. Dabei handelte es sich um eine Kompletterneuerung der Beleuchtung in den Sicherheitsstollen der beiden Tunnel der Autobahn. Nach der Vergabe der Mandate erstellte die Arnold AG einen Projektplan und begann Ende 2019 mit den ersten Arbeiten im Tunnel Mont Russelin, der auf rund 3,5 km St-Ursanne und Glovelier miteinander verbindet. Diese Sanierungsarbeiten konnten im Frühling 2020 wie geplant erfolgreich abgeschlossen werden. Im Winter 2020 begann die Arnold AG mit den Erneuerungsarbeiten der BSA-Beleuchtung im Sicherheitsstollen des Tunnels Mont Terri, der auf rund 4 km Courgenay mit St-Ursanne verbindet. Diese Etappe soll im Frühjahr 2021 abgeschlossen werden. Die Umsetzung des Projekts läuft bislang wie geplant. Die Koordination der Arbeiten zusammen mit dem verantwortlichen Ingenieurbüro und dem Tunnelbetreiber UT IX Jura brachte einige Herausforderungen mit sich: Die Tunnel mussten selbst während der Bauarbeiten in den Sicherheitsstollen 24 Stunden am Tag für den Verkehr geöffnet bleiben. Ausserdem mussten die Arbeiten in den Tunneln an verschiedene geologische Bedingungen innerhalb der Sicherheitsstollen angepasst werden; so konnten insbesondere die Oberflächen und die Arbeitshöhen sehr unterschiedlich sein. Weitere Neuerungen im Sicherheitsstollen des Mont Terri sind derzeit in Planung.

Fun Facts:

Ein interessanter und ungewöhnlicher Aspekt dieses Projekts ist, dass die Arnold AG für die Durchführung der Arbeiten im Sicherheitsstollen mit dem Felslabor Mont Terri im Rahmen von Forschungsarbeiten über Gesteine für das Mont Terri Project (MTP) zusammenarbeitet. Wissenschaft trifft auf Tunnelbau!

Das Bauteam von Arnold ist erfreut darüber, Teil dieses Projekts zu sein. Die Arnold AG arbeitet regelmässig für das ASTRA an anderen Projekten in den Kantonen Jura, Bern und Neuenburg. Nach einer erfolgreichen ersten Etappe freut sich das Arnold-Team auf die weiterführenden Arbeiten im Tunnel von Mont Terri, die im ersten Quartal 2021 abgeschlossen werden sollen.

Teilen Sie diesen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Arnold-Gruppe

Fokusthema «e-Mobilität»