Firmenjubiläum – Hinni AG


30 Jahre Hinni: Urs Kupferschmid & Franz Steinger

Marie-Line Roger

Leiterin Marketing, Hinni AG, Biel-Benken

Die Hinni AG durfte im Jahr 2020 ihr 30-jähriges Jubiläum begehen und hebt bei dieser Gelegenheit zwei Mitarbeiter hervor, welche im selben Zug ihr 30. Dienstjubiläum bei der Hinni feiern können.

Die Hinni AG darf auf ihr dreissigjähriges Bestehen zurückblicken. Ganz besonders freut es uns, diesen Meilenstein gemeinsam mit zwei unserer Mitarbeiter zu erleben, welche den Weg dieser Firma von Anfang an begleitet haben. Es sind Urs Kupferschmid und Franz Steinger, unsere «Hinni-Urgesteine», welche wir in diesem Rahmen gerne näher vorstellen möchten. Urs und Franz haben ihren Werdegang bei Hinni vor 30 Jahren als Revisionsmonteure für den Hydrantenservice begonnen. Mit der von Hans-Ruedi Hinni patentierten Revisionsschleuse im Gepäck zogen sie durchs Land und revidierten damit Ober- und Unterteile von Hydranten. Auf Rapportblättern, deren Verwendung damals noch üblich war, trugen sie von Beginn an sämtliche Zustandsinformationen aller revidierten Hydranten ein. Als die Rapportblätter im Jahr 2004 von der von Hinni entwickelten Datenbank DBH abgelöst wurden, begleiteten beide den Übergang ins Zeitalter der Digitalisierung und waren fortan mit ihren Laptops unterwegs.

Mit ihrer Erfahrung im Feld und ihrem technischen Flair haben beide massgeblich zur Entwicklung der Hinni, deren Hydranten sowie den Services beigetragen. Das stetig wachsende Know-how und ihre Bereitschaft, Neues zu lernen und zu erproben, hat die Hinni stets genutzt und gefördert. Urs hat sich während rund sieben Jahren im Vertriebs-, Innen- und Aussendienst den vielfältigen Bedürfnissen unserer Kunden gewidmet und setzte diese als Qualitätsverantwortlicher für Service-Dienstleistungen in vielerlei Hinsicht gekonnt um. Heute ist Urs Kupferschmid Produktmanager und Leiter der Qualitätssicherung für die Service-Dienstleistungen. Franz hat in den vergangenen 30 Jahren die neuen und kniffligen Dienstleistungen im Felde getestet und geprüft. Immer wieder hat er dabei selbst Hand angelegt, um die beste und innovativste Lösung zu finden und zu entwickeln. Heute ist Franz Steinger verantwortlich für die Service-Qualitätssicherung in seiner Region sowie für die Service-Spezialitäten in der ganzen Schweiz. Das ganze Hinni-Team bedankt sich bei Urs und Franz für 30 Jahre vorbildlichen Einsatz und ihr tolles Engagement.

Teilen Sie diesen Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Arnold-Gruppe

Fokusthema «e-Mobilität»